Hinweise zum Kartenlegen

Wichtige Hinweise zum Thema Kartenlegen

 

Ich möchte hier auf einige Punkte aufmerksam machen, um eine harmonische Zusammenarbeit mit mir als Kartenlegerin und Ihnen als Ratsuchenden zu sichern.

 

1. Die Bezahlung einer spirituellen Beratung per Telefon erfolgt entweder per Vorkasse, Überweisung oder Paypal.

Die Bezahlung einer persönlichen Beratung erfolgt per Barzahlung, Überweisung oder Paypal.

Die Bezahlung per Überweisung oder per Paypal ist spätestens innerhalb von 5 Tagen nach dem Termin fällig.

Der erste Kontakt per Telefon ist per Vorkasse zu zahlen.

 

2. Wenn Sie mit mir einen Termin vereinbart haben, und diesen verschieben, nicht einhalten können oder wollen, dann schreiben Sie mir bitte (bis 60 Minuten vor dem vereinbarten Termin) eine kurze Email oder eine SMS oder Sie rufen mich kurz an.

 

3. Wenn Sie für einen Termin, den Sie absagen, bereits Vorkasse geleistet haben, dann erstatte ich Ihnen diesen Betrag entweder per Banküberweisung auf Ihr Konto, Rückerstattung der Paypalzahlung oder ich sende Ihnen einen Verrechnungsscheck zu.

 

4. Ein Rücktrittsrecht besteht nicht, wenn die Leistungen bereits erbracht sind, also die Kartenlegung schon erfolgte.

 

5. Ich berate ausschließlich volljährige Personen (Mindestalter 18 Jahre).

 

6. In einer spirituellen Beratung werden gegenwärtige Situationen und Zukunftstendenzen und eventuelle Lösungen herausgearbeitet. Es kann von mir keine Garantie für die Aussagen übernommen werden.

 

7. Sie, der Ratsuchende, haben die Verantwortung für Ihr Leben. Wie ich schon mehrfach auf den Vorseiten dieser Website geschrieben habe:

Keine Karte kann Ihr Leben beeinflussen, es entscheiden, oder Ihnen Entscheidungen abnehmen. Deshalb tragen Sie die Verantwortung für den Umgang mit den Deutungen und die Umsetzung der Deutungen. Ich übernehme dafür keine Haftung.

 

8. Eine spirituelle Beratung ersetzt keine psychologische Therapie.

 

9. Ich mache keine Aussagen über Gesundheit und stelle keine Diagnosen. Wenn Sie unter gesundheitlichen Problemen leiden, konsultieren Sie bitte einen Arzt oder Heilpraktiker.

 

10. Genauso wie bei Punkt 9 verhält es sich bei Rechtsangelegenheiten oder finanzellen Anlagen etc. Befragen Sie in solchen spezifischen Angelegenheiten bitte einen passenden Spezialisten.

 

11. Mediale Fähigkeiten können experimentell und wissenschaftlich nicht nachgewiesen werden.

 

12. Ich beanspruche das Recht, auf bestimmte Fragen keine Antwort zu geben (wie z.B. Tod, Unfall) und Beratungen abzulehnen.

 

13. Ich möchte Ihnen dringend nahelegen, sich von den Karten nicht abhängig zu machen. Wie schon mehrfach erwähnt: Sie leben Ihr Leben. Wenn Sie sich von dem Ergebnis einer Kartenlegung abhängig machen, verlieren Sie Ihre Eigenständigkeit. Auch von einer zu häufigen Inanspruchnahme einer spirituellen Beratung sollte abgesehen werden, weil dadurch ein Suchtfaktor entstehen kann.

 

14. Nehmen Sie das Kartenlegen leicht. Es dient Ihrer Unterhaltung.